Die 10 meistbesuchte Städte Europas



Europa ist so unglaublich vielfältig, dass ein ganzes Leben nicht genügt, um alles zu sehen. Innerhalb weniger Flugstunden können Sie entweder die raue Natur im hohen Norden bestaunen oder an weißen Sandstränden entlang des türkisfarbenen Mittelmeers spazieren. Die beliebtesten Urlaubsdestinationen Europas halten alles bereit, was Sie sich nur wünschen können: kulturelle Vielfalt, Abwechslung, kulinarische Spezialitäten, verschiedene Klimazonen und jede Menge Aktivitäten.

Sie genießen ein Programm komplett nach Ihren Vorstellungen, ganz egal wo Sie hinreisen. Ob ein Spaziergang durch das moderne London oder durch das historische Prag – Europa begeistert an vielen Stellen! Auch ein Besuch der berühmten Casinos in Monte Carlo kann bei Ihnen auf der Liste stehen. Wie wäre es vorab mit einer Übernachtung in einem exklusiven Hotel mit Blick auf die Côte d’Azur? Hier können Sie kulinarische Highlights genießen und sich bequem mit Casino Freispielen für Ihre Lieblingsspiele auf das reale Casino am Abend vorbereiten. Auch das ist in Europa kein Problem. Das Surfen an der wilden Atlantik-Küste in Portugal oder Insel-Hopping in Griechenland sind nur zwei weitere der schier unbegrenzten Optionen.

Wir stellen Ihnen unsere Top 10-Liste der meistbesuchten Städte in Europa vor.

1. London

19,2 Millionen Besucher kamen im Jahr 2018 nach London und somit so viele wie in keine andere europäische Stadt. Im internationalen Vergleich liegen nur noch Bangkok und Hong Kong vor London. Die Stadt mit der berühmten Tower Bridge, Westminster Abbey, Big Ben und dem Buckingham Palace ist modern, quirlig und international – versprüht aber trotzdem jede Menge Tradition und Flair.

2. Paris

Die Stadt der Liebe, wie Paris auch genannt wird, ist immer eine Reise wert. Ob Eiffelturm, Champs Élysées oder Louvre – Paris ist romantisch und wunderschön. 17,5 Millionen Besucher kamen im Jahr 2018, das waren sogar noch rund 10 Prozent mehr als im Vorjahr.

3. Istanbul

Istanbul liegt auf zwei Kontinenten am Bosporus. Die türkische Metropole bietet eine spannende Mischung aus Tradition und Moderne. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehören die Hagia Sophia, die blaue Moschee und der große Basar. 13,4 Millionen Besucher strömten im Jahr 2018 in die Stadt, das waren stolze 25 Prozent mehr als im Vorjahr.

4. Rom

Rom wird auch die ewige Stadt genannt und ein Spaziergang durch die Straßen macht schnell klar warum: Rom ist ein wandelndes Geschichtsbuch mit Zeitzeugnissen an jeder Ecke. Ob das imposante Kolosseum, das beeindruckende Forum Romanum, der riesige Petersdom oder auch einfach nur die charmanten Gassen in Trastevere: Rom begeistert auch über einen Wochenendtrip hinaus. Im Jahr 2018 kamen rund 10 Millionen-Besucher, das sind 5,6 Prozent mehr als noch in 2017.

5. Prag

8,9 Millionen Besucher konnte Prag im Jahr 2018 verzeichnen. Sie alle lieben die Karlsbrücke, die historische Altstadt mit dem Altstädter Ring und die Prager Burg. Das deftige Essen und das günstige Bier sollten sich Prag-Besucher ebenfalls nicht entgehen lassen!

6. Amsterdam

Hollands Hauptstadt ist bei Touristen aus aller Welt beliebt: 8,3 Millionen kamen im Jahr 2018, um sich das Rijksmuseum, den Vondelpark, die Grachten und das Anne-Frank-Haus anzuschauen. Darüber hinaus ist Amsterdam für seine Coffee-Shops bekannt, in denen legal Marihuana geraucht werden darf.

7. Barcelona

Barcelona hat der spanischen Hauptstadt Madrid in Sachen Besucherzahlen schon lange den Rang abgelaufen. Die katalanische Metropole am Mittelmeer ist bekannt für die vielen Bauwerke des Künstlers Antoni Gaudí, wie zum Beispiel die weltbekannte Kirche Sagrada Familia, den Park Güell oder das Casa Milà. Doch auch die Altstadt, die Rambla und natürlich die Strände vor den Toren der Stadt machen Barcelona zu einer der spannendsten Orte Europas. 6,7 Millionen Touristen kamen im Jahr 2018, das waren 6,8 Prozent mehr als im Vorjahr.

8. Mailand

Neben Istanbul und Barcelona befindet sich mit Mailand eine weitere Stadt in den Top 10, die keine Hauptstadt ist. Die norditalienische Modemetropole ist besonders für ihren beeindruckenden Dom bekannt. Shoppingfreunde kommen in Mailand auf ihre Kosten und wer gerne ausgeht, wird im Viertel Navigli rund um die Kanäle fündig. Dort reihen sich Bars und Restaurants aneinander und heißen Nachtschwärmer willkommen. 6,4 Millionen Menschen kamen im Jahr 2018 nach Mailand, das waren 2,1 Prozent mehr als in 2017.

9. Wien

Die österreichische Hauptstadt lockte mit ihrem mondänen Flair im Jahr 2018 6,4 Millionen Touristen an. Sie strömten zum Schloss Schönbrunn, zur Stephanskirche und zur Wiener Hofburg. Der Besuch in einem klassischen Schnitzel-Restaurant darf während einer Reise nach Wien natürlich auch nicht fehlen.

10. Berlin

Auf dem zehnten und letzten Platz der 10 meistbesuchten Städte Europas befindet sich die deutsche Hauptstadt Berlin. Die Stadt führt die Liste der beliebtesten Städte innerhalb Deutschlands an und zieht mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten viele Touristen an. 5,9 Millionen waren es im Jahr 2018 und somit fast doppelt so viele, wie die Stadt Einwohner hat. Das Brandenburger Tor, der Reichstag und die Siegessäule sollten wohl jedem ein Begriff sein, ebenso das ausgelassene Berliner Nachtleben.

Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!