Die 10 größten Genies der Filmgeschichte



Filme bieten uns die Möglichkeit, Szenarien zu erleben, die uns im echten Leben entgehen würden. Für ein oder zwei Stunden tauchen wir in die Tiefen der fiktiven Welt ein und können sein, wer wir wollen. Besondere Talente und außergewöhnliche Menschen stehen meistens im Mittelpunkt der filmischen Abenteuer und beeindrucken uns auf ganz besondere Weise. Filmische Genies sind für Zuseher ein ganz besonderer Leckerbissen. Wir können beobachten, wie sie ticken und herausfinden, wie ihre Denkprozesse ablaufen. Und weil wir die Schlauköpfe so lieben, gibt es heute die zehn größten Genies der Filmgeschichte!

1. Howard Hughes

Am besten sind die Geschichten, die das Leben schreibt. Daher ist es kein Wunder, dass einige unserer Filmgenies an echte Persönlichkeiten angelehnt sind. Der Film Aviator mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle handelt von dem Flugpionier und Regisseur Howard Hughes, der sein Leben zwischen Genialität und Wahnsinn verbringt. Zuseher dürfen ihn auf seinem Seiltanz zwischen den Abgründen seiner Seele und dem Highlife der Gesellschaft von Hollywood beobachten. Ein Film, den man nicht verpassen sollte.

2. Alan Turing

Das faszinierende Leben des Analytikers Alan Turing wurde in der Filmbiographie The Imitation Game geehrt und erzählt, wie Spiegel Online berichtet, die Geschichte eines Supergenies. Schon immer liebte Alan verschlüsselte Nachrichten, weshalb er eine Stelle in der Government Code and Cipher School in England annimmt. Dort schafft er es gemeinsam mit anderen Mitarbeitern den Verschlüsselungscode der Deutschen mit Hilfe einer Maschine namens Enigma zu knacken. Die aufregende Geschichte wird mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle perfekt inszeniert.

3. Raymond Babbit

Die großartige Darstellung des Autisten Raymond Babbit in Rain Man brachte Dustin Hoffman nicht nur einen Oscar für den besten Hauptdarsteller ein, sondern verhalf ihm zu einem lebenslangen Ruf als Ausnahmeschauspieler. Die Geschichte von Raymond ist mindestens so rührend wie faszinierend. Nach dem Tod ihres Vaters finden sich die Brüder Charlie und Raymond und begeben sich auf eine gemeinsame Reise durch die USA. Auf dem Weg wird schnell klar, dass Raymond außergewöhnliche Fähigkeiten hat. Mit seinem genialen Verstand kann er den Inhalt eines ganzen Telefonbuchs aufsagen und in dem komplexen Spiel Blackjack eine Runde nach der anderen gewinnen – mit einer herausragenden Casinoszene im Film, ging Raymond Babbit sogar laut Betway in die Geschichte von Blackjack ein. Die Figur wurde ebenfalls an eine reale Persönlichkeit angelehnt, das autistische Genie Kim Peek.

4. Sherlock Holmes

In keiner Liste von Supergenies darf der weltberühmte Detektiv Sherlock Holmes fehlen. Der Charakter wurde 1886 vom britischen Schriftsteller Arthur Conan Doyle ins Leben gerufen und fasziniert seither die Unterhaltungsbranche. Der geniale Detektiv wurde bereits von zahlreichen Schauspielern verkörpert, unter anderem von Basil Rathbone, Robert Downey Jr. und Benedict Cumberbatch. Auch sein Kollege Dr. Watson hat seinen Platz in der Liste der Genies verdient und steht Holmes in allen Lebenslagen zur Seite. In der beliebten Serie Sherlock auf Netflix wird sogar über eine Liebesbeziehung zwischen den beiden gescherzt.

5. John Forbes Nash Jr.

In dem biografischen Drama A Beautiful Mind verkörpert Russel Crowe das mathematische Genie John Forbes Nash Jr., der an einer schweren Psychose leidet. Durch seine Schizophrenie muss er mit vielen Wahnvorstellungen kämpfen und kann Realität und Fantasie nur schwer auseinanderhalten. Der Film zeigt seinen Lebensweg zwischen psychischen Problemen und seinem genialen Verstand, der später sogar mit einem Nobelpreis ausgezeichnet wird.

6. Victor Frankenstein

In fiktiven Geschichten wird der geniale Verstand oft mit dem ultimativen Bösen in Verbindung gebracht. Verrückte Wissenschaftler erschaffen Bestien und geniale Bösewichte wollen die Weltherrschaft übernehmen. Victor Frankenstein schlägt hier in dieselbe Kerbe. Der Charakter basiert auf einem Roman von Mary Shelley, wurde jedoch bereits in unzähligen Filmen und weiteren Büchern verarbeitet. Der Mediziner Victor Frankenstein ist auf der Suche nach dem Rezept, um Leben zu geben. Dabei erschafft er ein Monster aus den Körperteilen verstorbener Menschen. Victor Frankenstein wurde unter anderem von James McAvoy, Samuel West und Kenneth Branagh verkörpert.

7. Frank Abagnale Jr.

Die Geschichte von Frank Abagnale in Catch Me If You Can ist nicht nur schrecklich unterhaltsam, sondern auch voller Geniestreiche. Als einer der jüngsten Hochstapler der Geschichte, wurde er nicht nur reich, sondern verlieh sich selbst einige Berufstitel. So wird er ohne jegliche Flugerfahrung zum Piloten, Arzt und Jurist. Das FBI ist ihm dicht auf den Fersen, doch Frank weiß immer genau, wie er ihnen einen Schritt voraus sein kann. Die Rolle wird ebenfalls von dem Ausnahmeschauspieler Leonardo DiCaprio verkörpert, der heute zu einem der bestbezahlten Stars in Hollywood zählt.

8. Stephen Hawking

Natürlich ist der legendäre Physiker Stephen Hawking, der in jungen Jahren an ALS, einer Schwäche des Nervensystems erkrankte, mehr als nur ein Filmgenie. Durch das Biopic Die Entdeckung der Unendlichkeit wurde seine beeindruckende Geschichte jedoch auch für die große Leinwand verfilmt. In der Rolle als genialer Wissenschaftler brillierte Eddie Redmayne, der für seine Verkörperung mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

9. Will Hunting

Nicht jedes Genie kann auf den ersten Blick als solches entdeckt werden. Der verlorene Will aus dem Film Good Will Hunting führt sein Leben zwischen Kriminalität, Faustkämpfen und schlecht bezahlten Jobs. Als er in einer Universität die Flure wischt und dabei einige komplexe mathematische Gleichungen mühelos löst, die auf einer Tafel für Studenten aufgeschrieben wurden, wird ein Professor auf seine Talente aufmerksam. Die Rolle des Matheasses wird von Matt Damon verkörpert, der gemeinsam mit Ben Affleck auch das Drehbuch verfasst hat.

10. Dominic Cobb

Auch ein drittes Mal darf sich Leonardo DiCaprio als echtes Genie beweisen, diesmal in seiner Rolle als Dominic Cobb in dem Streifen Inception. Darin spielt er einen Mann, der darauf spezialisiert ist, andere Menschen in ihren Träumen zu beeinflussen. Mit einem speziellen Gerät kann er sich und andere in einen gemeinsamen Traumzustand versetzen und von dort aus Einfluss auf deren Unterbewusstsein nehmen. Doch manche Menschen bleiben im ewigen Traum gefangen. Der Film ist heute wie damals ein riesiger Erfolg und wurde mit 4 Oscars belohnt.

Die 10 größten Genies der Filmgeschichte
4 (80%) 19 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!