Die 10 effektivsten Diäten



Gewichts zu verlieren ist für viele Menschen keine leichte Aufgabe. Schon die Wahl der richtigen Diät kann zur Herausforderung werden. Wer effektiv Gewicht verlieren möchte, sollte auf bewährte Abnehm-Tricks zurückgreifen.

Wir stellen Ihnen hier die 10 besten Wege vor, dauerhaft Gewicht zu verlieren und mit mehr Selbstbewusstsein in die Welt zu treten.

FDH – Friss die Hälfte

Schon zu Großmutters Zeiten war diese Diät weitbekannt: Essen Sie einfach genau das, was Ihnen schmeckt. Nur in einer geringeren Ration. Verzichten Sie bei der FDH-Diät auf Süßigkeiten, Fett und Alkohol, werden Sie schon nach einer Woche einen Diät-Erfolg von bis zu 5 Kilo feststellen! Auch nach der Diät können Sie Ihr Gewicht leicht auf Dauer halten, wenn Sie weiterhin, kleinere Portionen essen.

Low Carb Diät

Fett aus der Nahrung kann nur in Energie umgewandelt werden, wenn dem Körper Kohlenhydrate zugeführt werden. Lassen Sie diese bei der Ernährung weg, fehlt dem Stoffwechsel die Substanz, mit Fetten aus der Nahrung umzugehen. Der Effekt: Fette aus Fleisch, Wurst und Fisch werden einfach unverdaut ausgeschieden. Was gilt es zu beachten: Es dürfen während der gesamten Schlankheitskur konsequent nur ein geringes Maß an Kohlenhydraten mit der Nahrung aufgenommen werden.

Hollywood Diät: Bis zu 7 Kilo in der Woche verlieren

Bei dieser Schlankheitskur ohne Fette werden die körpereigenen Enzyme besonders angeregt. Nehmen Sie mit der Nahrung möglichst viele Eiweiße zu sich und essen Sie viele tropische Früchte wie Ananas oder Papaya. Durch die Fruchtsäure wird zum einen die Verdauung unterstützt, was ein zügiges Ausscheiden überschüssiger Energien beschleunigt. Auch bei dieser Form der Trennkost nehmen Sie nur wenige Kohlenhydrate zu sich.

Halbzeit-Fasten: Die  8 Stunden Diät

Bei dieser Art des Fastens essen Sie nur vom Aufstehen bis einige Stunden vor dem Zubettgehen. Über die meiste Zeit des Tages nehmen Sie keine Nahrung zu sich und trinken ausschließlich Wasser oder Tee ohne Zuckerzusatz. Durch dieses Halbtagsfasten kann der Körper in den Zeiten ohne Nahrungsaufnahme nicht nur Fettpolster zuverlässig abbauen, auch schädliche Stoffe werden ausgeschwemmt: Es kommt zu einer gesteigerten Entschlackung.

Heilfasten & Basenfasten

Beim Fasten nehmen Sie überhaupt keine feste Nahrung zu sich, beim Basenfasten werden aber Fruchtsaftschorlen getrunken. Es kann das Fasten erleichtern, wenn Sie sich täglich eine Gemüsesuppe kochen und diese pürieren. Wichtig ist beim Fasten eine vollständige Darmentleerung, da es bei einem komplett leeren Darm nach etwa drei Tagen nicht mehr zu einem Hungergefühl kommt. Heilfasten wird auch zur Behandlung vielerlei Verdauungsbeschwerden eingesetzt.

Detox Diät

Mit dieser Art der Schlankheitskur sorgen Sie dafür, dass der Körper nicht übersäuert wird. Den Organismus belastende Schadstoffe werden ausgeschieden, diese entschlackende Wirkung auf den Körper wird von den meisten Anwendern besonders geschätzt. Diese Diät gilt als besonders schonend, schlechte Laune oder Heißhungerattacken sind meist nicht bekannt.

Metabolische Ernährung

Bei der metabolen Ernährung dürfen Sie vielerlei Nahrungsmittel zu sich nehmen, auch Kohlenhydrate dürfen dann gegessen werden, wenn der Körper sie unbedingt einfordert. Es wird vermehrt auf ein kontinuierliches Fitnesstraining geachtet. Die metabolische Diät ist so beliebt, dass viele Wellness-Hotels spezielle Kurse anbieten. Anwender dieser Schlankheitskur schätzen die reichhaltige Abwechslung auf dem Speiseplan.

Moor Diät: Moor trinken gegen den Hunger

In Teilen Afrikas gehört das Erde-Essen zum Alltag vieler Menschen, vor allem schwangere Frauen verspüren einen regelrechten Heißhunger auf Erde. Mit Trink-Moor ist es möglich, in kurzer Zeit Gewicht zu verlieren, wenn dies ein bis zwei der Hauptmahlzeiten am Tag ersetzt. Trink-Moor ist reich an Mineralstoffen und Aminosäuren. Vielfach wird von einer hautklärenden Wirkung als positive Begleiterscheinung dieser  Diät berichtet.

Japanische Wasser-Diät

Diese alte Tradition aus Japan soll sich positiv auf den gesamten Organismus auswirken und auch die optische Erscheinung verbessern. Zu verschiedenen Tageszeiten wird kaltes und warmes Wasser im Wechsel zu sich genommen, auf feste Nahrung wird vorwiegend verzichtet. Mit dieser Diät nehmen Sie eher langsam aber dafür dauerhaft ab.

Rohkost Diät

Es werden ausschließlich nicht-gegarte Lebensmittel gegessen, was die Aufnahme von Kohlenhydraten von vornherein sehr einschränkt. Diese Form der Schlankheitskur ist besonders vitaminreich und kann sich günstig auf verschiedene Krankheiten auswirken. Gegen das Bedürfnis nach warmen Speisen kann eine Wärmflasche helfen, die in der Magengegend auf den Bauch gelegt wird.

Weitere ausführliche Tipps zum Abnehmen und jede Menge hilfreiche Anleitungen für Wellness und natürliche Schönheit finden Sie im Feminea Magazin.

Die 10 effektivsten Diäten
4.26 (85.22%) 23 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!