ANZEIGE: Home » Uncategorized » Wie Spielzeuge die Menschheitsgeschichte prägten, prägen und prägen werden

Wie Spielzeuge die Menschheitsgeschichte prägten, prägen und prägen werden

Spielzeuge sind mindestens so alt wie die Menschheit selbst. Zwar hat sich die Form und die Farbe von unserem Lieblingsspielzeug über die Jahrtausende verändert, im Herzen aber verbleibt dessen Bedeutung und Zweck nach wie vor bestehen. Doch wie sahen die Spielzeuge der Vergangenheit aus und wie könnten sie in Zukunft aussehen?

Die Spielzeuge der Vergangenheit

Früher gab es selbstverständlich nicht die Möglichkeiten zur Produktion eines Spielzeuges, wie sie es heute gibt. Auch konnte man keinen Spielzeugladen aufsuchen, in dem die Spielzeuge verfügbar waren. Was taten also die Kinder, die spielen wollten? Sie improvisierten mit den Gegenständen des Alltags und ihrer Umgebung. Selbst in der Steinzeit gab es bereits geschnitzte Holzfiguren, speziell geformte Steine und geschnitzte Knochen sowie den heutigen Instrumenten ähnliche Rasseln und Trommeln. Steinzeitfunde deuten zudem darauf hin, dass man in der Steinzeit selbst eine grundlegende Idee aus Puppen oder Tieren aus Stoff hatte. So wie heute konnten sich Puppen und Stofftiere auch über die Antike, das Mittelalter und die Neuzeit bis heute etablieren.

Heute ist das Spielzeug bunter, schöner und komplexer

Von der Einfachheit von Spielzeugen ist heutzutage nicht mehr die Rede. Kinder haben nicht nur einen viel einfacheren Zugang zu Spielzeug, wie zum Beispiel bei Lobbes Spielzeug, sondern auch zu einer deutlich breiteren Auswahl an unterschiedlichen Spielzeugen. Mit dem technischen Fortschritt und einer viel präziseren Spielzeugindustrie sind die Variationen von Puppen, Brettspielen, Bausteinen, Outdoorspielzeugen, kleinen trendigen Spielzeugen, wie Fidget-Spinnern und Sportartikeln in einem deutlich vielfältigeren Umfang verfügbar. Was über Jahrtausende als Magie oder Zauberei gelten würde, ist heute zur Realität geworden, so können Kinder auf Konsolen, Handys und Computern Spiele spielen.

Die Zukunft der Spielsachen wird nicht nur digital bleiben

Die Präsenz von elektronischen Spielsachen oder hybriden, wie elektronischen Haustieren oder sprechenden Spielzeugen wird wahrscheinlich für immer zu einem Teil der Welt der Kinder gehören. Nichtsdestotrotz werden Konsolen, Computer und Handys die Puppen, Stofftiere und Bälle niemals verdrängen, denn manche Spielzeuge sind zeitlos. Kinder werden immer in Bewegung bleiben müssen und mithilfe von Objekten soziale, edukative und emotionale Kompetenzen erlernen. Der technische Fortschritt von Spielzeugen sollte daher nicht mit Skepsis betrachtet werden, sondern als Tor zu einer neuen Form der Spielzeugwelt. Wer weiß schon, was die Menschheit in einigen Jahren oder Jahrhunderten schon erwarten wird? Vielleicht wird das Spielzeug der vergangenen Zeiten eines Tages wieder seine Blüte erleben.

x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!