ANZEIGE: Home » Ratgeber » Gesundheit » Tipps, die Sie vor dem CBD-Onlinekauf beachten sollten

Tipps, die Sie vor dem CBD-Onlinekauf beachten sollten



CBD ist zurzeit eine der am schnellsten wachsenden Industrien. Da der Markt weiterhin wächst, haben viele Unternehmen den Markt überschwemmt.  Vor weniger als einem Jahrzehnt standen den Verbrauchern nur einige wenige Markenprodukte zur Auswahl; heute können sie aus Hunderten verschiedener Marken und Dutzenden verschiedener Produktoptionen wählen.

Mehr ist nicht immer besser: Die Herausforderung – die Sie wahrscheinlich erkannt haben, wenn Sie mehr als zwei verschiedene CBD Öl ausprobiert haben – ist, dass nicht alle CBD-Produkte gleich sind. Wie in jeder Branche gibt es minderwertige Produkte und hochwertige Produkte.

Das Problem in der CBD-Industrie ist, dass die Leute nicht genau wissen, wie sie die guten Produkte von den schlechten unterscheiden können. Das führt dazu, dass die Verbraucher CBD-Öl kaufen, je nachdem, was gerade im Mode ist oder welche Marke die beste Marketingstrategie hat. Dies schafft ein Umfeld, in dem minderwertige Produkte als hochwertige Produkte verkleidet werden können.

Das kann dazu führen, dass man Geld für minderwertige Produkte verschwendet, nicht die gewünschten Vorteile erhält und manchmal sogar seine Gesundheit riskiert, weil ein Produkt schlechte Inhaltsstoffe enthält.

Aber erstens, woher kommt der Hanf und wie wurde er angebaut?

Hanf ist die Hauptquelle, aus der CBD extrahiert wird, und die Qualität des Hanfs ist ein wichtiger Faktor für die Qualität des Endprodukts.

Während einige CBD-Marken, wie z. B. Sarah’s blessing, enge Beziehungen zu Hanflieferanten unterhalten, um sicherzustellen, dass sie den hochwertigsten Hanf verwenden, geht es anderen eher darum, den niedrigsten Preis zu erzielen.

Woher kommt der Hanf?

Hanf kann aus vielen verschiedenen Ländern stammen, unter anderem aus Europa, China und den Vereinigten Staaten.

Da die Vereinigten Staaten über nährstoffreiche Böden und hervorragende Anbaustandards verfügen, sind sie bei weitem der beste geografische Standort für den Hanfanbau. Die Industrie entwickelt sich weiter und es beginnt sich ein Qualitätsstandard herauszubilden.

Wie kann man sicher CBD Öl kaufen?

Die Lösung ist ganz einfach: Aufmerksamkeit und Aufklärung. Da der Markt zunehmend gesättigt ist, wird es immer wichtiger, dass die Verbraucher wissen, worauf sie bei einem guten CBD-Produkt achten müssen.

  1. Wurde das Produkt von einem dritten Labor getestet?

Das erste, worauf man beim Cannabisöl kaufen achten sollte, ist, ob das Produkt von einem dritten Labor getestet wurde. Wenn es getestet wurde, sollten die Laborberichte für dieses Produkt irgendwo auf der Website des Unternehmens zu finden sein. Ohne einen Laborbericht gibt es keine Möglichkeit zu bestätigen, was in dem Produkt enthalten ist oder ob es unbedenklich zu konsumieren ist. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, immer nach einem gültigen Analysezertifikat (Laborbericht) zu suchen, bevor Sie ein CBD-Produkt online kaufen.

Es ist zu beachten, dass einige Firmen ihre Laborberichte nur zur Verfügung stellen können, wenn ein Produkt gekauft oder ein formeller Antrag gestellt wurde. In diesem Fall sollten Sie sich an das Unternehmen wenden und um eine Überprüfung der Laborberichte bitten.

2. Was muss man in einem Laborbericht beachten?

Wenn Sie Laborberichte für ein Produkt finden konnten, sollten Sie einige Dinge überprüfen: Wurde die Analyse von einem zertifizierten Labor durchgeführt?

Dies ist sehr wichtig. Genauso wie zweifelhafte Unternehmen gibt es auch zweifelhafte Laboratorien, die keine richtigen Verfahren anwenden, um die Genauigkeit ihrer Berichte zu gewährleisten.

Gute Anbieter lassen sich daran erkennen, dass sie nach der Internationalen Organisation für Normung (ISO) anerkannt sind.

Eine ISO-Zulassung bedeutet, dass das Labor bestimmte Normen erfüllt und nach bestimmten Richtlinien arbeitet, die von einer Aufsichtsbehörde genehmigt und überwacht werden.

3. Wann wurde der Laborbericht angenommen?

Zurzeit gibt es keine Vorschriften darüber, wie oft ein CBD-Produkt getestet werden muss. Das bedeutet, dass ein Unternehmen mit einem Laborbericht von vor 3 Jahren behaupten kann, sein Produkt sei „laborgeprüft“.

4. Bestätigt der Laborbericht, dass das Produkt frei von Kontaminanten ist?

Bei der Analyse stellt das Labor fest, ob die Probe schädliche Kontaminanten wie Schwermetalle oder mikrobielle Kontaminanten wie Schimmelpilze oder Bakterien enthält (diese Angaben finden sich in der Regel am Ende des Berichts).

Wenn die Probe eine Schadstoffmenge enthält, die unter dem unbedenklichen Grenzwert liegt, wird im Analysebericht in der Spalte Status „genehmigt“ angegeben.

Wenn die Probe eine Schadstoffmenge enthält, die über dem sicheren Grenzwert liegt, wird im Analysebericht in der Spalte Status die Meldung „Fail“ angezeigt. Dies ist ein wichtiges Warnsignal.

5. Stimmt der Cannabinoidgehalt des Produkts mit dem Analysebericht überein?

Der Hauptbestandteil eines Produktanalyseberichts ist die Zusammenfassung des Cannabinoidprofils und der Konzentration in der Probe. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass jedes in der Probe nachgewiesene Cannabinoid zusammen mit seiner Konzentration in der Probe aufgelistet wird.

Wenn beispielsweise auf dem Etikett eines Produkts angegeben ist, dass es 1.000 mg CBD enthält, sollte dieser Gehalt im Laborbericht des Produkts bestätigt werden.

6. Welche Inhaltsstoffe sind in dem Produkt enthalten?

Zu den positiven Aspekten eines guten Produkts gehört, ob das Produkt biologische und natürliche Inhaltsstoffe verwendet oder ob das Produkt hochwertige Inhaltsstoffe enthält, die hinzugefügt wurden, um die Vorteile des Produkts zu verstärken (wie Melatonin in CBD-Schlafkapseln oder Vitamin B12 zur Schmerzlinderung).

7. Welche Sorte CBD wird in dem Produkt verwendet?

Beim Kauf von CBD-Produkten haben die Verbraucher die Wahl zwischen Produkten mit „Vollspektrum-CBD“, „Breitspektrum-CBD“ oder „isoliertem CBD“.

Es ist sehr wichtig, den Unterschied zwischen den drei Typen zu kennen und zu wissen, welcher Typ in einem CBD-Produkt verwendet wird.




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!