ANZEIGE: Home » Ratgeber » Lifestyle » Styling-Tipps für das Frühjahr: Diese Outfits passen perfekt zur Übergangszeit

Styling-Tipps für das Frühjahr: Diese Outfits passen perfekt zur Übergangszeit



Wärmere Temperaturen, intensive Sonnenstrahlen und blühende Pflanzen soweit das Auge reicht: Der Frühling steht vor der Tür. Wenn die Tage wieder länger werden und wir uns von Schnee und Kälte verabschieden, wird es auch Zeit, die passende Frühjahrsmode auszuwählen. Welche Kleidungsstücke Sie für Alltag und Freizeit in der Übergangszeit perfekt tragen und zu welchen Outfits diese kombiniert werden können, erfahren Sie hier.

Must-have für den Kleiderschrank: Trenchcoats und Jeansjacken

Ein echtes Must-have für den Kleiderschrank ist ein klassischer und zeitloser Trenchcoat: Der dünne Mantel eignet sich hervorragend für Casual Styles und ist mit Designs in schlichten Farben wie Beige und Hellgrau vielseitig kombinierbar. Der Mantel lässt sich beispielsweise zu Jeans, Bluse und Sneakern sowie auch zu Rock, Pumps und einem Basic-Shirt tragen. Wenn Sie es etwas lässiger bevorzugen, wählen Sie eine trendige Jeansjacke für Ihren Look. In dieser Modesaison gehören Modelle mit taillierten Schnitten, hellen Farben und Patchwork-Designs zu den Favoriten. Die Denim-Jacke kann sportlich mit einem Printshirt, Leggings und Turnschuhen kombiniert werden und passt auch gut zum verspielten Blümchenkleid, Espadrilles und einer Korbtasche.

Für einen verspielten Look: Schöne Wickelblusen und schulterfreie Carmen-Oberteile

Mit dem Ende des Winters wandern kuschelige Strickpullover und Wollcardigans in die hintere Ecke des Kleiderschrankes. Stattdessen wird es Zeit für luftige und dünne Kleidung wie beispielsweise schulterfreie Carmen-Shirts. Die stylischen Oberteile sind in verschiedensten Designs erhältlich – ob mit Streifenmuster, Blumenprints oder Unifarben. Kombinieren lassen sie sich super zu High-Waist-Hosen, Ballerinas und einer kleinen Umhängetasche sowie zum kurzen Rock und zu schönen Sandalen. Für einen besonders verspielten Look empfehlen sich Wickelblusen: Sie begeistern durch ihren raffinierten Schnitt und schmeicheln der weiblichen Figur. Die Trendteile passen gut zu Stoffhosen, Pumps und Clutch und lassen sich ebenso zur klassischen Jeans, Bowling Bag und Sneakern tragen.

Modeliebling der Frühjahrssaison: Radlerhosen

In diesem Frühling darf ein ganz besonderes Kleidungsstück nicht fehlen: die Radlerhose. Bereits in den 90ern war sie heiß begehrt und erlebt nun ein langersehntes Comeback. Tragen lässt sich die eng anliegende Hose casual-chic mit Blazer, Bluse und Pumps oder sportlich mit Jeansjacke, T-Shirt und auffälligen Sneakern. Auch in Kombination mit einem Oversize-Hemd, Turnschuhen und einer Bauchtasche sieht die Radlerhose klasse aus. Wer einen besonders gewagten Look haben möchte, trägt das It-Piece zum Cropped-Top und locker geschnittenem Parka. Farbtechnisch liegen besonders Modelle in klassischen Tönen wie Schwarz, Dunkelgrau und -blau sowie Weiß im Trend.




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!