ANZEIGE: Home » Ratgeber » Haushalt » Eine iWohnung in der Großstadt finden: 5 Tipps und Tricks

Eine iWohnung in der Großstadt finden: 5 Tipps und Tricks

Die Wohnungssuche in einer Großstadt kann schwierig sein. Man weiß nicht, welche Stadtteile Spaß machen, welche Straßen sicher sind oder welches Falafel-Restaurant das Beste ist, bevor man sich für eine Wohnung entscheidet. Aber keine Sorge, mit ein bisschen Know-How findest Sie die Mietwohnung aus Ihrem Traum, in der Sie einen entspannten Feierabend genießen oder was zusammen mit Ihrer Familie machen. Der erste Schritt ist allerdings am Wichtigsten: gute Wohnung in guter Lage zu finden.

Vermeiden Sie Betrügereien

Es mag selbstverständlich klingen, aber Wohnungsbetrug ist oft nicht so offensichtlich, wie man denkt. Vermeiden Sie Wohnungsanzeigen ohne Fotos oder mit Fotos, die gefälscht aussehen. Bitten Sie darum, die Wohnung zu besichtigen, bevor Sie eine Anzahlung leisten (oder bitten Sie um eine Videotour, wenn Sie im Ausland sind), und vertrauen Sie immer Ihrem Instinkt. Wenn Ihnen etwas komisch vorkommt, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Wenn Sie um Geld oder persönliche Daten (abgesehen von Ihren Lieblingshobbys), wie fussball wetten spielen, gebeten werden, bevor Sie die Wohnung gesehen haben, ist das in der Regel ein Hinweis auf Betrug.

Google-Suche und Karte der Nachbarschaft Sicherheit

Nur weil eine Gegend gut zu erreichen oder günstig ist, heißt das nicht, dass sie die richtige für Ihr Haus ist. Mit Hilfe von Google können Sie herausfinden, ob eine Gegend sicher ist, ohne dort zu wohnen. Geben Sie das Viertel, in das Sie umziehen möchten, zusammen mit Schlüsselwörtern wie „Sicherheit“ ein oder gehen Sie direkt zu den Kriminalitätsstatistiken. Achten Sie auf das Datum der Artikel, auf die Sie stoßen.

Viele Stadtteile in Großstädten haben sich in den letzten Jahren stark verändert, und oft sind ehemals von Kriminalität geprägte Gegenden jetzt absolut sicher zum Leben. Wenn Sie aktuelle Informationen wünschen, versuchen Sie es mit den Google-Kriminalitätskarten (die NYC-Kriminalitätskarte finden Sie hier), wo Sie Empfehlungen auf der Grundlage aktueller Statistiken finden können.

Prüfen Sie, ob es vor Ort etwas zu sehen und zu unternehmen gibt

Wahrscheinlich möchten Sie wissen, ob es in Ihrer neuen Nachbarschaft etwas zu sehen und zu unternehmen gibt. Suchen Sie nach „Bars“, „Restaurants“ oder „Cafés in“ (Name Ihrer Nachbarschaft) und sehen Sie sich die Anzahl der Pins an. Ein einziges tolles Lokal kann Ihre Erfahrung mit dem Leben in einer Wohnung entscheidend beeinflussen, also denken Sie daran, dass Qualität manchmal besser ist als Quantität. Sie können auch lokale Blogs und Wohnblogs lesen, z. B. unsere Artikel über die Attraktivität des Wohnens in verschiedenen Stadtvierteln.

Vergessen Sie die kleinen Details nicht

Überlegen Sie, wie Ihre typische Woche aussieht und was Sie sich von einer Wohnung und einem Viertel wünschen. Kleinigkeiten sind wichtig: Wie sieht die Busverbindung aus, wenn die U-Bahn nicht mehr fährt? Können Sie morgens um 3 Uhr nach Hause kommen, oder gibt es in der Nähe Fahrräder, um Ihren Weg zu verkürzen? Wenn Sie sich ein Bild von einem Viertel machen wollen, aber nicht vor Ort sein können, schauen Sie sich bei Google Street View ein paar Blocks entfernt um.

Wenden Sie sich an eine vertrauenswürdige Quelle

Wir sagen nicht, dass Sie über ein Unternehmen mieten müssen, aber es ist besser, wenn Sie das tun. Die Anmietung durch eine Einzelperson bietet dem Mieter nicht die gleichen Rechte und den gleichen Schutz. Bei Outpost zum Beispiel können Sie unsere Erfolgsbilanz, Bewertungen und unsere transparenten Hausregeln und Versprechen an unsere Mitglieder einsehen. Auf unseren sozialen Medien und in unseren Blogbeiträgen können Sie Beweise für zufriedene Mitglieder sehen, sowohl in der Vergangenheit als auch heute.

Diese Art von Informationen zeigt, dass Sie uns vertrauen können, und auch wenn es Wohnungsanbieter in allen Formen und Größen gibt, sollten Sie dies im Hinterkopf behalten, wenn Sie entscheiden, ob Sie einer Person oder einem Unternehmen Ihr Geld anvertrauen.

x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!