ANZEIGE: Home » Ratgeber » Business » Die Top 10 SEO-Tools 2020

Die Top 10 SEO-Tools 2020

Natürlich ist die Aussage „TOP TEN“ dahingehend recht subjektiv, da die Anwendungsgebiete gerade im Bereich der SEO Tools mitunter doch recht spezifisch sind oder eben auch allgemeiner ausfallen als in anderen Bereichen. Die nachstehende Auflistung erhebt demnach weder Anspruch auf absolute Vollständigkeit, noch auf Allgemeingeltung. Die also subjektiv besten SEO Tools bestehen also demnach aus den im Folgenden aufgeführten Programmen.

Sixtris

Der sogenannte SISTRIX Sichtbarkeitsindex, welcher 2008 erfunden wurde, ist das Ergebnis aus  umfangreichen Suchdaten-Analysen. Dieser Sichtbarkeitsindex ist neben vielen weiteren SEO-Kennzahlen als auch Datensätzen für alle Domains sofort nutzbar im SISTRIX SEO-Modul.

Features & Funktionen bestehen in diversen Modulen. Der Sichtbarkeitsindex selbst als sogenannter Goldstandard der SEO-Branche. Ebenso vorteilhaft ist die täglich Aktualisierung der Ranking- und Sichtbarkeitsdaten. Denn nur dadurch lassen sich die Google-Updates entsprechend einbeziehen. Historische Daten für entsprechende Keywordrankings. Mit deren Hilfe kann man den Rankingverlauf der recherchierten und relevanten Suchbegriffe analysieren und richtig einschätzen. Datenexporte und Credits innerhalb der Toolbox, sowie Universal Search Integration und SERP-Features mittels derer man die Suchergebnisse exakter auswerten kann.

Semrush

Das Semrush Tool verfügt über vielseitige und detailreiche Funktionen aus den Bereichen Keyword Research und Konkurrenzanalyse, welche das Finden der relevanten und prägnanten Keywords unter Einbezug der Konkurrenzdaten extrem vereinfachen. Des Weiteren bietet das Tool noch mannigfaltige weitere Optionen für Profis. Zum Beispiel können ganze Site-Audis erstellt werden. Auch können diverse AdWords Keywords der Konkurrenz recherchiert werden.

Majestic

Unter Zuhilfenahme des Tools Majestic lassen sich Backlinks checken. Ebenfalls kann man den sogenannten Trustflow einer Seite messen. Man kann also die Wertigkeit oder besser ausgedrückt die Glaubhaftigkeit diverser Backlinks messen und anschließend auch anzeigen, respektive ausgeben lassen. Daraus resultierend kann man dann im Nachgang an die Analyse die entsprechenden Ergebnisse optimieren. Auch die Links der Konkurrenz lassen sich mit Majestic analysieren.

LEOlytics

Was is LEOlytics?  LEOlytics ist eine geschlossene und exklusive Plattform für Publikationen. Unter Zuhilfenahme von LEOlytics kann man Kampagnen erstellen und Publikation planen. Auch die Veröffentlichung von kreierten Inhalten in entsprechend ausgewählten Medien samt der dazugehörigen Analyse lässt sich bestens und zeiteffizient mit LEOlytics realisieren. Ziel der Software ist: Eine bessere Webpositionierung, sowie eine gesteigerte und bessere Auffindbarkeit online, sowie die daraus resultierende Steigerung von Verkäufen. Das Tool wird sowohl von Agenturen und Start Ups, als auch von freiberuflichen SEOs gut frequentiert genutzt und schafft einen Vorteil in Zeitaufwand und effizienter Bearbeitung.

Ahref

Ahref ist eines der wohl populärsten und bekanntesten SEO Tools. Ahref kann man sowohl zum Checken von Backlinks gut benutzen, weiterführend kann es aber auch zur Analyse von Keywords verwendet werden. Ahref ermöglicht die Analyse der eigenen Daten aber auch die der Konkurrenzdaten. Daraus resultierend kann man eine effiziente und erfolgsversprechende Strategie zur Optimierung entwickeln und zur Anwendung bringen.

Botify

Botify ist ein Website Crawler Tool mit dessen Hilfe man überprüfen kann ob der Google Bot, welcher zur Indexierung der entsprechenden Seiten notwendig ist, auch wirklich darauf zugegriffen hat, diese auch gelesen und eben auch indexiert hat. Ein entsprechend auswertender Report davon kann durch Botify erstellt und gezogen werden. Dieser ermöglicht gegeben falls diverse Ansätze zur Optimierung.

Rankingcoach

Mit Rankingcoach, einem deutschen Tool, können gerade Anfänger gut arbeiten. Beispielsweise hat man die Möglichkeit relativ einfach und userfreundlich angezeigt zu bekommen ob die entsprechende Seite grundsätzlich gut eingestellt wurde. Wurden die optimal passenden Keywords recherchiert und entsprechend genutzt und eingebunden? Gerade für etwas kleiner ausfallendes und lokales SEO, beispielsweise in der Nutzung bei kleineren Läden mit regionalem Bezug, super geeignet. Auch mit Hinblick auf die Kosteneffizienz. Gerade daraus resultierend aber auch gut frequentiert innerhalb der Nutzung von Agenturen.

Screaming Frog

Screaming Frog bietet als so genanntes „Technisches SEO Tool“ welches das Crawlen von Sites ermöglicht vielseitige Features. Beispielsweise erfasst es sämtliche URLs einer entsprechenden Seite und visualisiert zum Beispiel ob diese die entsprechend vorteilhaften Längen und Formate aufweisen um positiv und eben nicht nachteilig gewertet zu werden. Als weiteres Ergebnis wird ausgeworfen ob diverse Seiten oder Unterseiten eventuell nicht abrufbar sind. Grob zusammengefasst ist es ein vielfältiges und detailreiches Tool zur technischen Analyse. Screaming Frog stellt eher ein Profitool dar.

Moz

Moz ist ebenfalls eines der gut bekannten SEO Tools. Es Zeigt die Wichtigkeit und Relevanz  einer Seite an. Ebenfalls erstellt Moz Domainbewertungen. Auch die sogenannte Keyword-Überwachung wird durch diese SEO Tool ermöglicht. Der Hauptgrund des Moz zugrunde liegenden Bekanntheitsgrads besteht jedoch absolut in seinen Features zur Domain Authority (DA).

Google Search Console

Die Google Search Console ist ein kostenloses Keyword Tool vom allseits bekannten „Inhaber des Internets“ – Google. Spaß bei Seite – Natürlich kann man davon ausgehen das ein eigenes von einem „großen“ Suchdienst zur Verfügung gestelltes Standard Tool auch auf diverse und sehr genaue sowie auf entsprechenden Realbezügen basierendes Werkzeug darstellt. Mit Google Search Console können Keywords gefunden werden. Auch beim Auffinden interessanter und neuer Trends welche das SEO Marketing positiv beeinflussen können, ist das Tool behilflich. Ganz davon abgesehen ist die Nutzung absolut kostenlos.

x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!