ANZEIGE: Home » Ratgeber » Geld » Die Blockchain soll die Welt revolutionieren 

Die Blockchain soll die Welt revolutionieren 



Immer mehr begegnet einem der Begriff Blockchain im Netz. Angeblich soll diese Technologie die Welt noch mehr revolutionieren als das Internet. Doch was ist die Blockchain und kann sie mehr als Kryptowährungen? Wir geben dir die wichtigsten Informationen und Fakten zum Thema an die Hand.

Was ist die Blockchain und ist sie sicher?

Einfach gesagt ist die Blockchain nichts anderes als eine Kette von digitalen Datenblöcken. Block für Block wächst die Kette wie bei einem Turm aus Bauklötzchen. Dabei enthält jeder Block einzelne Informationen über Transaktionen wie zum Beispiel Überweisungen und Bestellungen. Bei Finanztransaktionen werden also die einzelnen Überweisungen hinzugefügt und es entsteht eine wachsende Liste über sämtliche Geldbewegungen.

Diese Datenketten befinden sich allerdings nicht auf einem zentralen Server, sondern sind dezentral auf mehreren Rechnern abgespeichert. Auf jedem Rechner befindet sich dieselbe komplexe Datenkette. Weil alle Rechner miteinander vernetzt sind und sich gegenseitig überwachen, ist die Manipulation einer Kette nicht möglich. Denn wenn eine Abweichung von den anderen Datenketten festgestellt wird, wird die manipulierte Datenkette ausgeschlossen. Die anderen Blockketten arbeiten unverändert weiter. Das System gilt daher als transparent, sicher und unveränderbar. Die Daten werden außerdem verschlüsselt, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Anwendungsbereiche der Blockchain-Technologie

Die erste Anwendung der Blockchain-Technologie fand bei Kryptowährungen statt. Neben dem Platzhirsch Bitcoin existieren unter anderem auch die digitalen Währungen Ethereum, Ripple und Tether. In dem Blockchain-Netzwerk werden die Informationen wie Kontostand und einzelne Überweisungen ohne Beteiligung einer Bank kollektiv und zeitgleich bei allen Rechnern nachgehalten. Das Netzwerk lebt von den Menschen, die die Währung verwenden. Die Philosophie der Blockchain ist die Überlegung, dass nicht einzelne Unternehmen oder Personen die Kontrolle haben sollen oder Einfluss nehmen können.

Die Technologie kann aber auch in anderen Bereichen eingesetzt werden. Die Finanzwelt, die Energiewirtschaft und die Logistikbranche sind an einer Weiterentwicklung und Nutzung äußerst interessiert.

Basierend auf der Blockchain-Technologie gibt es bereits intelligente Verträge (Smart Contracts), die auf Computerprotokollen aufbauen. Die Bedingungen von Verträgen werden hierbei über ein verteiltes und dezentrales Blockketten-Netzwerk gespeichert. Über eindeutige Wenn-Dann-Regeln werden die Bedingungen geprüft und ohne den Faktor Mensch die entsprechenden Schritte veranlasst. Machen wir es mit einem Beispiel deutlicher. Immer wenn ein Lastkraftwagen mit Produkten beim Händler ankommt und die Lieferung gescannt wird, erfolgt automatisch eine Zahlung an den Hersteller im Produktionsland. In der Blockchain kann das im Rahmen eines Smart Contracts so programmiert werden. Da auch hier die Vertragsdaten von den Datenblöcken miteinander verglichen und geprüft werden, ist eine Manipulation nicht möglich.

Bei Produktions- und Lieferketten ist die Blockchain in der Lage, lückenlos zu belegen, woher die Materialien oder die Inhaltsstoffe stammen und welche Partner beteiligt waren. Diese Transparenz kann für Verbraucher wichtig sein, die zum Beispiel auf eine ökologische Herstellung Wert, zum Bespiel von erstellten Visitenkarten, legen.

Anwendung Trading Software

Kommen wir noch zu einem Trend, den wir sehr kritisch beäugen und von dem wir euch abraten wollen. Wer mit Algo-Trading wie etwa bitqt Erfahrung gemacht hat, sollte wissen was wir meinen. Damit ist nicht zu spaßen und die Versprechen, die viele Anbieter hier machen, sind einfach überzogen. Eventuell schafft man es mit Glück, mit einer Algo-Trading-Software und der Blockchain Geld zu verdienen, doch das Ganze bleibt eben Glück. Den Geldspeicher haben auch diese Leute nicht erfunden. Bitte passt hier auf und hält euch fern von solchen Versprechen. Bedient euch nur Anbietern, die eine 100% seriöse Seite samt Impressum, App-Store-App und mehr bieten können.




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!