Die 10 wichtigsten Fakten rund um E-Zigaretten



Alles Dampf oder was? Schon seit Längerem sind die E-Zigaretten auf dem Vormarsch. Ob alt oder jung – die modernen Glimmstängel haben den traditionellen Tabakwaren schon fast den Rang abgelaufen und ersetzen gerade bei Jugendlichen die als fast schon antiquiert geltende Zigarette. Wer sich bisher noch nicht oder nur wenig mit der Thematik auseinandergesetzt hat, der sollte sich unseren Fakten-Check zur E-Zigarette zu Gemüte führen – vieles davon haben Sie bestimmt noch nicht gewusst!

1. Geschmacksrichtungen sorgen für Abwechslung

Je bunter die Mischung, desto besser. Insbesondere die unterschiedlichen E-Liquids für E-Zigaretten sorgen bei Verbrauchern für Begeisterung. Hier sind übrigens auch exotische Mischungen verfügbar – ob Kaffee, Apfel oder Erdbeere: Erlaubt ist, was gefällt.

2. Mehr Frauen als Männer

Obwohl im allgemeinen Straßenbild sehr viel mehr Männer zur herkömmlichen Zigarette greifen als Frauen, ist es bei E-Zigaretten genau anders – hier sind die Frauen deutlich in der Mehrzahl. Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass das Dampfen bei weiblichen Verbrauchern außerordentlich gut ankommt.

3. E-Zigaretten belasten weniger die Gesundheit

Ob als erster Schritt in Richtung Rauchentwöhnung oder als gesunder Beitrag zur Gesundheit: Fakt ist, dass E-Zigaretten deutlich weniger schädlich sind als „normale“ Tabakprodukte. Wer also partout nicht auf den lieb gewonnenen Begleiter verzichten möchte, ist mit einer E-Zigarette deutlich besser bedient.

4. Ganz ohne Nikotin

E-Zigaretten sind auch in der nikotinfreien Variante erhältlich – es ist also niemand gezwungen, den Schadstoff Nikotin zu konsumieren. Wer einfach nur Spaß am Rauchen hat, aber auf Nummer Sicher gehen möchte, der kann zu nikotinfreien E-Liquids greifen und genießen.

5. E-Zigaretten sind nicht nur in Deutschland beliebt

Wer denkt, dass E-Zigaretten nur hierzulande im Trend sind, der liegt falsch – weltweit steigt die Anzahl der E-Raucher und ein Ende ist vorläufig nicht in Sicht. Insbesondere in den Industriestaaten haben die E-Zigaretten einen großen Teil der Konsumenten überzeugt – hier wird schon millionenfach zu E-Zigaretten gegriffen.

6. E-Liquid ist nicht gleich E-Liquid

Auch, wenn die Versuchung noch so groß ist – beim Kauf von E-Liquids sollten Sie sich an der Reinheit der Inhaltsstoffe orientieren. Hier gelten EU-einheitliche Richtlinien, die sicherstellen, dass keine giftigen oder gefährlichen Substanzen in den E-Liquids enthalten sind.

7. E-Zigaretten helfen beim Geldsparen

Rauchen und Tabakkonsum gehen ins Geld – jeder, der raucht, kann davon ein Lied singen. Wenn auch aufgrund der Packungsgrößen die Ausgaben nicht ganz so schmerzen wie bei größeren Anschaffungen: Am Ende eines Monats kommt dennoch eine beachtliche Summe zusammen. E-Zigaretten haben sich im Gebrauch als günstigere Alternative erwiesen – hier ist lediglich die Ausstattung mit dem nötigen Zubehör am Anfang teuer, während danach die Kosten überschaubar bleiben.

8. In Bahn und Flugzeug auch keine E-Zigaretten

Wer dachte, dass er mit der Umstellung auf E-Zigaretten auch an Orten rauchen darf, die bisher verboten waren (also zum Beispiel in der Bahn oder im Flugzeug), der wird enttäuscht sein – auch die E-Zigaretten sind hier nicht erlaubt. Reisende müssen daher auch in Zukunft auf die Ablenkung durch Dampfen oder Rauchen verzichten.

9. In Gaststätten ist die Situation weiterhin unklar

Auch für Kneipengänger und Restaurantbesucher bestand lange Zeit die Hoffnung, dass die E-Zigaretten möglicherweise erlaubt sein könnten. Doch auch hier haben sich die meisten Gastwirte und Betreiber gegen die E-Zigaretten entschieden – sodass auch hier nur der Gang vor die Tür bleibt. In Biergärten und unter freiem Himmel steht es Verbrauchern dagegen frei, auch die E-Zigarette zum Einsatz zu bringen.

10. Ohne Akku kein Dampf

Herzstück jeder E-Zigarette ist der Akku, denn ohne Akku kann die E-Zigarette nicht dampfen. Achten Sie beim Kauf der E-Zigarette darauf, dass der Akku von hoher Qualität ist – und kaufen Sie für den Fall der Fälle auch einen Ersatzakku, denn sonst verabschiedet sich die E-Zigarette womöglich genau in dem Moment, wo es am ungünstigsten ist.

Die 10 wichtigsten Fakten rund um E-Zigaretten
3.86 (77.14%) 7 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!