Die 10 größten Leasinggesellschaften der Welt



Leasing ist im zivilrechtlichen Sinn ein Nutzungsüberlassungsvertrag: So überlässt der Leasinggeber als rechtlicher Eigentümer dem Leasingnehmer die Nutzung eines Leasingobjekts für einen abgemachten Zeitraum gegen eine Zahlung von Leasingraten. In der breiten Masse überwiegt die Bedeutung als Finanzierungsalternative. Hauptsächlich werden Mobilien beziehungsweise Kraftfahrzeuge geleast, weniger Immobilien. Diese Finanzierungsalternative wird immer mehr in Anspruch genommen, sodass sich manche Gesellschaften darauf spezialisiert haben und dabei einen großen Profit herausschlagen. Die zehn größten Leasinggesellschaften der Welt – gemessen an ihren neu geschlossenen Leasingverträgen – stellen wir Ihnen in unserer Top10-Liste vor.

DNB ASA

Das größte norwegische Finanzdienstleistungsunternehmen DNB ASA liegt mit seinem Sitz in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Es wurde am 04. Dezember 2003 aus der Fusion von ,,Den norske Bank” und Gjensidige gegründet. Der Konzern hat weitere Standorte in Helsinki, Hamburg, Kopenhagen, Luxemburg, London, Shangahi sowie in Singapur und New York. Es beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter und kommt dabei auf ein Neugeschäftsvolumen von 4.358 Mio. Euro.

Crédit Agricole Leasing & Factoring

Die französische Geschäftsbank Crédit Agricole, mit Sitz in der französischen Hauptstadt Paris, wurde im Jahr 2000 gegründet. Crédit Agricole ist eine genossenschaftliche Bankengruppe. Die Gruppe besteht aus insgesamt 2544 Einzelgenossenschaften. Das Unternehmen kommt auf ein Neugeschäftsvolumen von 5.174 Mio. Euro und beschäftigt circa 150.000 Mitarbeiter.

Nordea Finance

Nordea Finance ist ein führender Finanzkonzern in Nordeuropa, mit Hauptsitz in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Der Konzern wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Aktivitäten unterteilen sich in folgende Geschäftsgebiete: Privatkunden, Unternehmen, Institutionen, Lebensversicherungen und Vermögensverwaltung. Nordea ist eine Abbreviatur aus Nordic Ideas. Zur Zeit sind etwa 30.000 Angestellte tätig, was dem Unternehmen ein Neugeschäftsvolumen von 5.515 Mio. Euro bringt.

Alphabet International

Alphabet ist eine US-amerikanische Holding und das Tochterunternehmen von Google LLC, mit Sitz in Mountain View, Kalifornien. Das Unternehmen wurde am 23. Juli 2015 gegründet und wird von den beiden Googlegründern Larry Page als CEO und Sergey Brin als Präsident geführt. Der Konzern ist unter anderem in den folgenden Branchen tätig: Werbung, Softwareentwicklung, Gesundheit, Investment und Biotechnologie. Das Unternehmen beschäftigt circa 85.000 Mitarbeiter, die dem Unternehmen ein Neugeschäftsvolumen von 5.974 Mio. Euro gebracht haben.

Unicredit

Unicredit ist eine italienische Großbank und Holding von Finanzdienstleistungsuternehmen mit Sitz in Rom und Mailand, Italien. Die Bank wurde im Jahr 1998 gegründet. Beachtlich ist, dass ihre Vergangenheit sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Die Bank hat über 25 Millionen Kunden und ist in 18 Ländern tätig. Die Hauptmärkte sind Italien, Österreich, Deutschland und Zentral- und Osteuropa. Zur Zeit sind etwa 129.000 Angestellte beschäftigt, was dem Unternehmen ein Neugeschäftsvolumen von 6.733 Mio. Euro bringt.

Deutsche Leasing

Die Deutsche Leasing AG ist die größte herstellerunabhängige Leasinggesellschaft in Deutschland, die am 15. Februar 1962 gegründet wurde und ihren Hauptsitz in Bad Homburg vor der Höhe, Deutschland hat. Die Aktien werden von rund 400 Sparkassen direkt oder indirekt gehalten. Der Konzern kommt mit 1576 Mitarbeitern auf ein Neugeschäftsvolumen von 8.437 Mio. Euro.

De Lage Landen International B.V.

DLL ist eine niederländische Finanzierungs- und Leasinggesellschaft mit Sitz in Eindhoven, Niederlande. Das Unternehmen wurde im Jahr 1969 gegründet und bietet Finanzierungsangebote für Produkte aus den Bereichen Landwirtschaft, Bau, Industrie, Transport, Gesundheitstechnik und Bürotechnologie an. DLL ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Rabobank Group. Das Unternehmen beschäftigt circa 5.000 Mitarbeiter, was dem Konzern ein Neugeschäftsvolumen von 10.401 Mio. Euro gebracht hat.

Volkswagen Leasing GmbH

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft der ,,Volkswagen Financial Services AG” ist eine deutsche Gesellschaft, die Leasinggeschäfte für Neu- und Gebrauchtwagen des Volkswagen Konzerns übernimmt. Das Unternehmen wurde am 18. Oktober 1966 gegründet. Zur Zeit sind etwa 959 Angestellte beschäftigt, was dem Unternehmen ein Neugeschäftsvolumen von 15.279 Mio. Euro bringt.

BNP PARIBAS Leasing Solutions

BNP Paribas ist eine französische internationale Bankengruppe, mit Hauptsitz in Paris, Frankreich. Nach Gesamtvermögen ist es die achtgrößte Bank der Welt und wurde am 23. Mai 2000 durch die Fusion der Banque Nationale de Paris (BNP) und Paribas gegründet. Die Bank hat eine Vergangenheit, die bis in das Jahr 1848 zurückgeht. Zur Zeit sind etwa 145.000 Angestellte beschäftigt, was dem Unternehmen ein Neugeschäftsvolumen von 18.256 Mio. Euro bringt.

Société Générale Equipment Finance

Société Générale ist ebenfalls eine französische Geschäftsbank, die am 04. Mai 1864 gegründet wurde und ihren Sitz in Paris hat. Neben ,,Crédit Lyonnais“ und ,,BNP Paribas” gehört das Finanzdienstleistungsunternehmen zu den ältesten Banken Frankreichs. Zur Zeit sind etwa 146.000 Angestellte beschäftigt, was dem Unternehmen ein Neugeschäftsvolumen von 19.143 Mio. Euro bringt.

Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!