Die 10 besten Tipps gegen Zukunftsängste



2020 ist mit Sicherheit nicht so verlaufen, wie man sich das vorgestellt hat. Covid-19 hat die Welt zu Beginn des Jahres in einen noch nie dagewesenen Stillstand versetzt. Und auch wenn sich die Lage in Deutschland wieder etwas beruhigt hat, so steigt die Zahl der Menschen, die Zukunftsängste haben.

Tipp Nummer 1: Kontrolle übernehmen

Man ist nicht der Passagier seines Lebens, sondern vielmehr der Pilot. Das heißt, man muss die Kontrolle übernehmen und selbst entscheiden, wohin man will. Das mag zu Beginn schwer sein, ist aber notwendig, um das eine oder andere Ziel, das man sich setzen muss, erreichen zu können.

Tipp Nummer 2: Sich eine Nachrichtensperre verhängen

Es mag sinnvoll sein, den Konsum von Nachrichten so gut es gut zu begrenzen. Denn Zeitungen leben von Schlagzeilen – und man will natürlich dafür sorgen, dass die Schlagzeilen derart ansprechend sind, sodass man die Zeitung kauft und liest bzw. die Schlagzeile im Internet anklickt. Dass Zeitungen jedoch auch gerne mit den Ängsten spielen, weil sich Angst gut verkaufen lässt, ist kein Geheimnis.

Das heißt, man sollte sich nur mit Zeitungen befassen, die objektiver Natur sind – Boulevard sollte man ignorieren. Je größer die Überschrift, umso geringer ist der Wahrheits- bzw. Informationsgehalt des Textes.

Tipp Nummer 3: Nicht auf negative Punkte konzentrieren

Auch wenn Zeitungen in erster Linie mit negativen Schlagzeilen für Aufmerksamkeit sorgen, so ist es wichtig, auch die positiven Punkte zu erkennen. Es gibt immer wieder positive Schlagzeilen – und mitunter muss man sich nicht nur mit positiven Erlebnissen aus der Zeitung befassen, sondern kann sich selbst in seinem Umfeld umsehen, ob in letzter Zeit schöne Ereignisse zu feiern waren.

Tipp Nummer 4: Aktiv werden

Einige Menschen haben Angst vor Krankheiten, machen aber nichts, um die Gesundheit zu erhalten. Man sollte immer wieder raus in die Natur und versuchen, seinen Körper und seinen Geist zu fördern. Natürlich gibt es keine Garantie, dass man gesund bleibt, jedoch kann man sehr wohl an einer bestehenden Gesundheit arbeiten – es ist nämlich viel leichter gesund zu bleiben als wieder gesund zu werden.

Tipp Nummer 5: Vertrauen schenken

Es gibt immer wieder Enttäuschungen, doch man sollte nicht den Kopf in den Sand stecken. Wichtig ist, dass man seinem Partner und den Freunden das notwendige Vertrauen schenkt, gemeinsame Aktivitäten plant und letztlich auch so für Ablenkung sorgt, um sich nicht ständig mit möglichen negativen Erlebnissen auseinandersetzen zu müssen.

Tipp Nummer 6: Ängste zu Ende denken

Wer Angst hat, wie die Zukunft aussehen wird, kann sich mitunter auch mit Tarot befassen – wichtig ist nur, dass man weiß, was die unterschiedlichen Karten bedeuten und welches Legesystem zur Anwendung kommen soll. Das heißt, was sagt etwa die Lenormand Tageskarte aus?

Einige Zukunftsängste sollten auch unbedingt zu Ende gedacht werden. Das heißt, ist die Angst überhaupt begründet oder stehen die Chancen hoch, dass es letztlich doch gut ausgeht?

Tipp Nummer 7: Sorgen müssen sich nicht immer lohnen

Wer sich ständig Sorgen macht, sollte sich fragen, ob sich alle Sorgen lohnen bzw. ob es in der Vergangenheit schon Sorgen gegeben hat, die sich mit der Zeit wieder in Luft aufgelöst haben. Natürlich mag es schwierige Situationen geben – aber nicht immer mag es sich um aussichtslose Situationen handeln.

Tipp Nummer 8: An Lösungen denken

Man muss nicht immer an die Probleme denken und wie schlimm diese sind – man kann sich sehr wohl auch einmal mit Lösungen auseinandersetzen. Vielleicht kann das eine oder andere Problem sodann schneller als gedacht gelöst werden?

Tipp Nummer 9: Gab es schon ähnliche Situationen?

Vielleicht gab es in der Vergangenheit schon eine ähnliche Situation – wie hat man damals reagiert und führte der Lösungsweg zum Erfolg?

Tipp Nummer 10: In der Gegenwarten leben

Die Zukunft kann kaum vorhergesagt werden. Daher ist es wichtig, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Heute wird der Grundstein für die zukünftigen Entwicklungen gelegt – man hat es also sehr etwas selbst in der Hand, wie sich die Zukunft entwickelt.

Die 10 besten Tipps gegen Zukunftsängste
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!