Welche Smartphones haben sich 2019 am besten geschlagen?



Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und es stellt sich die Frage, welche Hersteller den besten Job gemacht haben. In den nachfolgenden Absätzen folgt allerdings nicht einfach eine Auflistung, sondern es geht um Kategorien. Dadurch wird deutlicher, welches Smartphone in welchem Bereich 2019 die Nummer eins war.

Der Gesamtsieger

Geht es um das Gesamtpaket, dann gewinnt das Samsung Galaxy S10 Plus. Es hat keine wirklichen Schwächen und punktet mit einer blitzschnellen Performance und einer langen Akkulaufzeit. Auch das Design, die Kamera, der Kopfhöreranschluss und die Speichererweiterung sind Pluspunkte. Preislich ist es natürlich kein Schnäppchen, doch dafür stimmt die Qualität in vollen Zügen.

Wer nur mit Apple-Smartphones etwas anfangen kann, der findet mit dem iPhone 11 Pro Max die beste iOS-Alternative. Im Vordergrund stehen das Betriebssystem, die Triple-Kamera und der lange Update-Support.

Die beste Kamera

Die besten Smartphones im Jahr 2019 kommen natürlich von unterschiedlichen Herstellern, deshalb ist auch Huawei mit seinem P30 Pro mit dabei. Es hat in diesem Jahr die beste Kamera und punktet vor allem bei Nachtaufnahmen. Aber auch die Zoom-Fähigkeiten, der Akku (4.200 mAh) und das grandiose Glasgehäuse sind Stärken des Handys.

Preis-Leistungs-Sieger

Wer für sein Geld so viel Smartphone wie möglich haben will, der ist mit dem Samsung Galaxy A50 bestens bedient. Highlight ist das 6,4 Zoll große AMOLED-Display, doch auch das Design muss sich keinesfalls verstecken. Die Displayränder sind dünn und die Frontkamera ist in einer Tropfen-Notch untergebracht. Auf der Rückseite befindet sich sogar eine Triple-Kamera, für lange Laufzeiten sorgt der 4.000 mAh große Akku. Für den Preis sind keine relevanten Schwächen erkennbar, lediglich der Bildschirm könnte für manche zu groß sein und die Auflösung kommt nicht ganz an die Oberklasse heran.

In dieser Kategorie gibt es auch wieder eine Alternative für Apple-Nutzer, und zwar das iPhone 11. Es ist ein vergleichsweise günstiger Einstieg in die Welt von iOS, die Leistung geht dabei völlig in Ordnung. Mit 6,1 Zoll ist es außerdem eines der kompakteren Smartphones, auf eine Dual-Kamera muss man auch nicht verzichten. Im Vergleich zu den Pro-Modellen (iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max) gibt es jedoch Abzüge, und zwar bei den dickeren Bildschirmrändern und beim Display (statt OLED kommt LCD zum Einsatz).

Schön kompakt

Soll es auch 2019 noch ein handliches Smartphone sein, dann kommt man um das Samsung Galaxy S10e nicht herum. Es bietet vorne einen 5,8 Zoll großen Bildschirm, der jedoch dank sehr schmaler Ränder oben und unten nicht als solches wahrgenommen wird. Die Ausmaße belaufen sich auf 142,2 x 69,9 x 7,9 mm, Stärken sind der Prozessor, das kontrastreiche Display und die Dual-Kamera. Auf eine Telefoto-Linse muss man verzichten, außerdem wurde der Fingerabdrucksensor im Rahmen und nicht im Display untergebracht.

Ein echter Dauerläufer

Steht eine lange Akkulaufzeit an erster Stelle, dann bietet sich das Moto G7 Power mit seiner 5.000 mAh großen Batterie förmlich an. Doch nicht nur der Akku ist riesig, dank energiesparender Hardware und einer „geringen“ Auflösung steigt die Laufzeit noch weiter. Technisch ist es freilich nicht das Gelbe vom Ei, doch das G7 hat diesen Anspruch auch gar nicht.

Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!