Die 10 größten Franchisegesellschaften der Welt



Franchising (oder auf Deutsch auch Konzessionsverkauf) basiert auf einem speziellen Marketingkonzept und bezeichnet eine Mischung aus direktem und indirektem Verkauf. Beim Franchising sieht es so aus, dass der Franchisegeber dem Franchisenehmer die lokale Nutzung eines Geschäftsplans gegen Bezahlung zur Verfügung stellt. Dies hat für den Franchisegeber den Vorteil, dass diese Variante sowohl konstruktiv als auch risikoarm für eine Internationalisierung ist. Die zehn größten Franchisegesellschaften der Welt stellen wir Ihnen in unserer Top10-Liste vor.

Burger King

Die US-amerikanische Fast-Food-Kette mit Sitz in Miami-Dade County, Florida, wurde im Jahr 1953 in Jacksonville, Florida als InstaBurger King von Keith J. Kramer und dem Onkel seiner Frau Matthew Burns gegründet. Weltweit ist Burger King in 88 Ländern mit ca. 13.000 Restaurants vertreten. Laut Firmenangaben werden 90 % der Filialen durch selbstständige Unternehmer geführt.

Ace Hardware

Ace Hardware ist ein US-amerikanisches Hardware-Einzelhandelsunternehmen in Oak Brook, Illinois, USA. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1924 in Chicago, USA als ,,Ace Stores“. Nach sechs Jahren wurde es in den heutigen Namen umbenannt. Ace betreibt 17 Vertriebszentren in den USA und zusätzliche Vertriebseinrichtungen in der VR China, Panama und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Hertz

Die Hertz Corporation, eine Tochtergesellschaft von Hertz Global Holdings Inc., ist eine US-amerikanische Autovermietungsgesellschaft mit Sitz in Estero, Florida. Hertz betreibt 9.700 internationale Firmen- und Franchise-Standorte und ist in 150 Ländern tätig, darunter Nordamerika, Europa, Lateinamerika, Afrika, Asien, Australien, Karibik, Mittlerer Osten und Neuseeland.

Pizza Hut

Pizza Hut ist eine US-amerikanische Franchise-Restaurantkette, mit Sitz in Plano, Texas, USA. Die Kette wurde im Jahr 1958 von Dan und Frank Carney gegründet. Das Unternehmen ist bekannt für seine italienische Küche und ist im Besitz von weltweit 16.796 Restaurants, somit gilt es als die größte Pizzakette der Welt. Pizza Hut ist eine Tochtergesellschaft von ,,Yum! Brands“ eines der größten Restaurantunternehmen der Welt.

Subway

Die US-amerikanische Fast-Food-Kette Subway wurde am 28. August 1965 in Milford, Connecticut, USA gegründet und gilt als eines der am schnellsten wachsenden Franchiseunternehmen der Welt. Im Juni 2017 wurden in 100 Ländern 45.000 Filialen aufgezählt, somit hat Subway die meisten Restaurants auf der Welt.

KFC

Kentucky Fried Chicken ist ebenfalls eine US-amerikanische Fast-Food-Kette, die die auf gebratenes Huhn spezialisiert ist und im Jahr 1930 gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich in Louisville, Kentucky, USA. Nach Umsatz ist das Unternehmen die zweitgrößte Restaurantkette der Welt. KFC ist mit 20.000 Filialen in 123 Ländern vertreten. Wie auch ,,Pizza Hut“ ist das Unternehmen eine Tochtergesellschaft von ,,Yum! Brands“.

McDonald’s

Die umsatzstärkste Fast-Food-Kette der Welt ist McDonald’s, die am 15. Mai 1940 von Richard und Maurice McDonald in San Bernardino, Kalifornien, USA gegründet wurde. Der Konzern ist in über 100 Ländern mit circa 36.900 Filialen vertreten. Die erste deutsche Filiale eröffnete am 04. Dezember 1971 in München und ist heute noch in Betrieb.

7-Eleven

Das einzige nicht französische oder US-amerikanische Franchise in unserer Liste kommt aus Japan. Die internationale Einzelhandelskette, wurde im Jahr 1927 in Dallas, Texas, USA gegründet wo sich auch der Hauptsitz befindet. Die Kette wurde als Tote’m Stores bekannt, bis sie 1946 umbenannt wurde. Der neue Name entstand durch die Öffnungszeiten der Geschäfte, die von 07.00 – 23.00 Uhr geöffnet waren. Die Filialen sind in Asien, Nordamerika, Australian und in Europa zu finden.

Groupe Casino

Die Casino Gruppe oder das Casino Guichard-Perrachon ist eine französische Gruppe im großen Einzelhandelsmarkt. Sie wurde am 2. August 1898 von Geoffroy Guichard unter dem Namen Guichard-Perrachon & Cie gegründet. Die Gruppe ist in allen Bereichen des Lebensmittel- und Non-Food-Handels vertreten. Global expandiert hat man erst in den späten 1990er Jahren, insbesondere durch den Erwerb von GPA und Grupo Éxito, große Einzelhandelsunternehmen in Brasilien und Kolumbien.

Carrefour

Der französische Einzelhandel- und Großhandelskonzern ist das größte Franchiseunternehmen der Welt. Der Hauptsitz befindet sich in Boulogne Billancourt, Frankreich und gegründet wurde das Unternehmen im Januar 1960 in Annecy, Frankreich. Carrefour ist in mehr als 30 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika vertreten. Der Name Carrefour bedeutet auf Französisch ,,Kreuzung“ und stammt von der Tatsache, dass der erste Laden an einer Kreuzung in Annecy lag.

Die 10 größten Franchisegesellschaften der Welt
5 (100%) 1 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!