Die 10 gesündesten Öle der Welt



Öle sind sehr gesund und liefern wichtige Nährstoffe. Jedes Öl hat dabei einen sehr charakteristischen Geschmack und Nährstoffgehalt. Öle werden zum Braten verwendet, aber auch als Nahrungsergänzungsmittel und Geschmacksverstärker für Salate, Soßen und verschiedene Gerichte. Welche Öle sind aber am gesündesten? Wir stellen euch 10 Öle vor.

10 Olivenöl

Der Klassiker unter den Ölen ist das Olivenöl, das in den Ländern um das Mittelmeer herum hergestellt wird. Es wird aus den Kernen und dem Fruchtfleisch der Oliven gepresst und hat einen sehr aromatischen Geschmack, der zudem charakteristisch für das Öl ist. Es enthält eine hohe Menge Vitamin A, aber auch hohe Anteile an Linolsäure und anderen ungesättigten Fettsäuren. Größter Produzent ist Spanien.

9 Hanföl

Hanföl enthält sehr viele mehrfach ungesättigte Fettsäuren, besonders Linolsäure und Linolensäure sind reichlich enthalten. Daneben kann das Hanföl auch mit Vitamin E punkten. Nicht zu verwechseln ist das Hanföl mit dem CBD Öl, das zwar auch auf Hanföl basiert, aber den Hanfwirkstoff CBD enthält. Hier gelangen Sie zur Webseite mit mehr Informationen.

8 Sesamöl

Das Öl aus dem Sesam ist besonders in der asiatischen Küche sehr beliebt, was mitunter an dem sehr angenehmen nussigen Geschmack liegt. Sesamöl enthält etwa gleich viel der ungesättigten Fettsäuren Ölsäure und Linolsäure und ist somit ein gesundes Öl. Es enthält zudem signifikante Mengen Vitamin K und ist daher eine gute Quelle. Neben dem klassischen Sesamöl, gibt es auch Öl aus gerösteten Sesamsamen.

7 Erdnussöl

Erdnussöl ist besonders im asiatischen und afrikanischen Raum sehr verbreitet. Durch seinen hohen Rauchpunkt und die gute Hitzebeständigkeit eignet sich das Erdnussöl hervorragend zum Frittieren. Es enthält nicht ganz so viele ungesättigte Fettsäuren wie andere Pflanzenöle, enthält dafür aber reichlich Vitamin E. Je nach Art des Öls kann es einen nussigen Geschmack haben oder gar keinen Geschmack.

6 Walnussöl

Walnussöl ist hoch aromatisch und ist daher in der Küche sehr beliebt. Es eignet sich aber nicht für das Braten, da Walnussöl einen eher niedrigen Rauchpunkt hat. Daher findet es zur Verfeinerung von Kaltgerichten Verwendung. Walnussöl enthält viel Vitamin E. Neben der Lebensmittelindustrie findet Walnussöl auch als Holzschutzmittel und bei Ölfarben Verwendung.

5 Rapsöl

Rapsöle wurden einst als Schmiermittel verwendet und hatten in der Ernährung keine Bedeutung. Erst durch den Anbau neuer Sorten und anderer Pressverfahren konnte ein mildes Öl hergestellt werden, das für die Küche interessant wurde. Rapsöl ist günstig und ist daher für die tägliche Ernährung eine gute Wahl. Es enthält hohe Mengen ungesättigter Fettsäuren. Neben der Ernährung wird Rapsöl übrigens in Biokraftstoffen verwendet.

4 Distelöl

Das Distelöl ist nicht jedem sehr bekannt. Kein Wunder, denn es ist auch kein typisches Bratöl. Distelöl ist nicht hitzebeständig und wird daher zum Verfeinern kalter Gerichte, wie Salate, genutzt. Distelöl hat einen extrem hohen Gehalt an Linolsäure und kann zudem hohe Gehälter an Vitamin A und Vitamin E2 vorweisen. Verwendung findet es unteranderem auch in der Seifenherstellung und in der Kosmetikindustrie.

3 Leinöl

Leinöl ist ein recht bekanntes Öl, dass auch in der Malerei Verwendung findet. Als Speiseöl hat es einen leicht fischigen, nussigen Geschmack mit angenehmen bitteren Tönen. Leinöl enthält sehr viel Linolensäure, welches zur Omega-3-Fettsäuren-Gruppe gehört. Zudem enthält es einen nennenswerten Anteil an Vitamin E.

2 Arganöl

Das Öl aus der Argan-Nuss ist ein wahrlich luxuriöses Öl. Es hat einen sehr charakteristischen Geschmack, der Töne von Moschus und Rauch enthalten kann. Arganöl ist vom Gehalt der Nährstoffe vergleichbar mit günstigen Ölen, wird aber eben wegen seines Geschmacks geschätzt und nicht etwa wegen der Inhaltsstoffe. Arganöl wird zudem in der Kosmetikbranche verwendet.

1 Traubenkernöl

Dass man aus Trauben auch Öl gewinnen kann, ist vielen unbekannt. Dabei gilt das Öl als sehr gesund. Es enthält neben ungesättigten Fettsäuren eine hohe Menge an Vitamin E, Lecithin und Antioxidantien. Besonders gesund aber ist das Resveratrol, dass den Blutdruck senken soll und sich positiv auf den Blutfettgehalt auswirken kann.

Die 10 gesündesten Öle der Welt
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!