Die 10 am besten bezahlten Sportler der Welt



Platz 10: Matthew Stafford

Dass Football hierzulande weniger populär ist als in den vereinigten Staaten, hält Top-Athleten wie Matthew Stafford nicht davon ab, zu den am besten bezahlten Athleten der Welt zu gehören – ganze 57,5 Millionen US-Dollar verdiente der Sportler letztes Jahr; dazu kommen rund 2 Millionen aus Werbeverträgen.

Platz 9: Matt Ryan

Und noch ein Footballspieler schafft es auf die Rangliste der höchstbezahlten Athleten der Welt: Matt Ryan. Der Sportler wurde der erste NFL-Spieler mir einem Gehalt von 30 Millionen US-Dollar pro Jahr. Durch Werbung, Boni und mehr kommt er auf ganze 67,3 Millionen per annum.

Platz 8: Stephen Curry

NBA-Spieler Stephen Curry unterschrieb im letzten Jahr den ersten 200-Millionen-Vertrag der nordamerikanischen Basketball-Liga, der über fünf Jahre lang ausgezahlt werden soll. Durch seine eigene Produktionsfirma sowie diverse Werbedeals schafft er es auf ganze 76,9 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Platz 7: Roger Federer

Der erste Europäer dieser Liste macht sich durch Tennis verdient. Roger Federer verdient durch Preisgelder zwar ganze 12,2 Millionen US-Dollar pro Jahr, dazu kommt jedoch noch die stolze Summe von 65 Millionen Dollar, die er durch Werbeverträge einnimmt. Besonders bei ihm: Viele dieser Deals laufen über Jahrzehnte. Also: Hier geht es also finanziell nicht um Australien Open und Co, wo er tatsächlich seit langem wieder einmal die Chance hatte, zu gewinnen, sondern um Werbung. Da liegt die echte Asche drinnen.

Platz 6: LeBron James

Denkt man an Basketballspieler, kommt einem direkt LeBron James in den Kopf. Der 2,03 Meter große Hüne spielt ab der Saison 2018/2019 bei den Los Angeles Lakers und lässt dort sein bereits beträchtliches Vermögen sportlich weiter wachsen. Dieses beträgt laut Forbes rund 730 Millionen US-Dollar, jedes Jahr kommen rund 85,5 Millionen durch Gehalt sowie Werbung und Boni dazu.

Platz 5: Neymar

Im August 2017 unterschrieb der junge Fußballer einen Fünf-Jahres-Vertrag mit Paris Saint-Germain. Dessen Wert? Ganze 600 Millionen US-Dollar. Davon gehen zwar 250 Millionen als Ablösesumme an Barcelona, die restlichen 350 Millionen werden jedoch bis 2022 direkt ausgezahlt. Durch Partnerschaften mit Nike, Red Bull, Gillette und mehr schafft er es auf sportliche 90 Millionen pro Jahr.

Platz 4: Conor McGregor

Der UFC-Star Conor McGregor tritt zwar nur noch selten professionell in den Ring, sein Einkommen kann sich trotzdem sehen lassen. Während sein letzter Gehaltsscheck auf ganze 85 Millionen US-Dollar dotiert war, belaufen sich seine Einnahmen durch Werbung und seine eigenen Firmen auf etwa 14 Millionen pro Jahr.

Platz 3: Cristiano Ronaldo

Mit fünf Ballon d’Or und fünf Champions League-Titeln ist Cristiano Ronaldo einer der erfolgreichsten Fußballspieler aller Zeiten. Das schlägt sich auch auf seine Einnahmen nieder: Sein lebenslanger Werbevertrag mit Nike wird auf über eine Milliarde US-Dollar geschätzt. Durch weitere Deals sowie sein Gehalt kommt der portugiesische Sportler auf 108 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Platz 2: Lionel Messi

Während der Saison 2017/2018 wurde der sportliche Argentinier mit ganzen 45 Treffern europäischer Torschützenkönig. Sein Vertrag mit dem FC Barcelona verspricht ihm 85 Millionen US-Dollar pro Jahr, dazu kommen Einnahmen in Höhe von 27 Millionen durch Werbung für Marken wie Gatorade, Pepsi und Huawei.

Platz 1: Floyd Mayweather

Sein Kampf mit der Nummer Conor McGregor, der Nummer Vier dieser Liste, bescherte dem Boxer ganze 275 Millionen US-Dollar. Rechnet man Werbepartnerschaften dazu, kommt Mayweather auf stattliche 285 Millionen im letzten Geschäftsjahr.

Während klar wird, dass Basketball und Fußball mit deutlicher Mehrheit vertreten sind, so lässt sich auch mit anderen Sportarten viel Geld verdienen. Wer etwa wie Tiger Woods (43,3 Millionen US-Dollar 2017) Golf spielt und bei Turnieren wie dem Ryder Cup wmitmacht, kann durch Preisgelder und Werbeboni auch in weniger beliebten Branchen reich werden.

Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!