10 Tipps: Warum Laminat Vorteile bietet und was man gegen unschöne Kratzer tun kann



Die meisten Menschen bezeichnen ihre eigenen vier Wände als ihre persönliche Wohlfühloase. Das eigene Haus oder die Wohnung, stellen einen Rückzugsort zum Erholen, Geniessen und Schlafen dar.

Je schöner die Räume eingerichtet sind, umso lieber verweilen die Besitzer in ihrem kleinen Reich.

Laminat lohnt sich

Ein entscheidendes Merkmal, das zu einer Erhöhung des Wohlfühlfaktors beiträgt, ist der Boden der Räumlichkeiten. Die Zeiten, in welchen die Eigentümer, Teppichböden verlegten, gehören seit Langem der Vergangenheit an. Das liegt daran, dass sich diese als ein lästiger Staubfänger, der das Entstehen von Allergien fördern kann, erwiesen haben. Ausserdem erfordern sie einen hohen Pflegeaufwand. Deshalb haben kluge Köpfe das Laminat entworfen. Dieser Bodenbelag erfreut sich heutzutage an der grössten Beliebtheit unter den Haus- und Wohnungsbesitzern.

Pflegeleichter Boden

Laminat gehört zu den pflegeleichten Bodenbelägen. Er ist kein lästiger Staubfänger. Ausserdem können die Laminatliebhaber, diesen schnell und einfach reinigen. Die Farben, in welchen die Kunden diese einzigartigen Böden kaufen können, sind äusserst vielfältig.

Boden mit gewissem Extra

Der Bodenbelag verleiht ausserdem jedem Raum das gewisse Etwas. Diejenigen, die jedoch einen Teppich benötigen, um sich heimisch zu fühlen, können einen kleinen kuscheligen Fellteppich auf das Laminat legen.

Farbkleckse sind kein Problem

Ein weiterer Vorteil von Laminat besteht darin, dass die Eigentümer Farbkleckse einfacher entfernen können. Der einzige Nachteil, den ein Laminatboden mit sich bringt, besteht darin, dass er Opfer von unschönen Kratzern werden kann. Diese können folgendermassen behandelt werden.

Mit Baby- oder Olivenöl gegen Kratzer im Laminat

Es existieren verschieden Varianten, mit welchen Laminatbodenbesitzer, die unschönen Kratzer effektiv beseitigen können. Zu den einfachsten Behandlungsmethoden gehört die Beseitigung der Rillen mithilfe von Baby- oder Olivenöl.

Weg mit den Kratzern – so einfach geht’s

Vor dieser Vorgehensweise, sollten die Individuen den Boden nass wischen. Wenn der Boden anschliessend trocken ist, können die Eigentümer mit der Anwendung beginnen. Dazu sollten sie das gewählte Öl in die entstandene Schadensfläche einreiben. Die Besitzer sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie den Kratzer zwar nicht komplett entfernen können, jedoch der Oberfläche eine glatte sowie optische Struktur verleihen können.

Auch tiefere Kratzer können gut entfernt werden

Wenn die Kratzer nicht nur oberflächlich, sondern etwas tiefer in den Boden eingedrungen sind, sollten sich die Betroffenen ein Reparaturset aus dem Baumarkt oder in einem Onlineshop beschaffen. Zum Standardinhalt dieser Boxen gehören unterschiedliche Wachsstangen, ein Stück Schleifpapier sowie ein kleiner Hobel.

Wachs und Hobel kommen zum Einsatz

Für den Reparaturvorgang sollten die Nutzer das Wachs unbedingt erwärmen und anschliessend auf den Kratzer tropfen. Am Ende des Vorgangs können sie die Reste des Wachses mit dem beiliegenden Hobel entfernen. Auf diese Weise beugen sie dem Entstehen von unschönen Unebenheiten vor.

Mit Pasten gegen Schäden

Auf dem Markt existieren auch zahlreiche Pasten. Sie sind in sämtlichen Farbtönen in den Baumärkten vorhanden. Diejenigen, die sich eine schnelle Reparatur wünschen, können zu dieser Methode greifen. Sie sollten die Macke mit der Paste auffüllen und anschliessend die Reste mit einem scharfen Gegenstand, wie einer Rasierklinge, entfernen. Die Paste sollte jedoch trocken sein, ehe die Anwender die überfälligen Reste wegschaben.

Wenn alles nichts hilft

Alternativ können die Besitzer die beschädigte Stelle mit neuem Laminat belegen. Mit dieser Methode verschwindet die Macke eindeutig von der Bildfläche. Diese Behandlungsvariante ist zwar zeitintensiv, dafür beseitigt sie den Kratzer komplett.

10 Tipps: Warum Laminat Vorteile bietet und was man gegen unschöne Kratzer tun kann
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!