Die 10 größten Skigebiete der Welt



Weißer Schnee, hohe Berge, strahlende Sonne – wer einmal Wintersport gemacht hat, kommt so schnell nicht mehr davon los. Der Urlaub im Schnee übt auf Jung und Alt eine ganz besondere Faszination aus und lockt Jahr für Jahr immer mehr Anhänger auf die Pisten. Besonders beliebt sind seit eh und je Abfahrtsläufe und Skilanglauf – aber auch moderne Disziplinen wie das Snowboarding sind mittlerweile Dauerbrenner in allen Skigebieten rund um den Globus.

Jedes Skigebiet hat seine ganz eigenen Reize – und je nach persönlicher Präferenz und verfügbarem Budget fällt dann auch die Wahl auf das Reiseziel. Damit Sie im Wintersport wissen, wo es sich am besten Skilaufen lässt, zeigen wir Ihnen die 10 größten Skigebiete der Welt.

Park City

Bekannt als Nebenort der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City und Austragungsort vieler weiterer Events – Park City verfügt über insgesamt 250 Kilometer Piste und ist aufgrund seiner Lage in den Rocky Mountains auch abseits des Wintersports ein beliebter Ferienort.


Wilder Kaiser

Auch in Österreich finden Skibegeisterte viele schöne Regionen, um dem Spaß im Schnee nachzugehen. Der Wilde Kaiser bildet zusammen mit dem Brixental ein riesiges Wintersportgebiet mit insgesamt 280 Kilometern Länge und über 90 Liftanlagen.



Espace Killy

Zu Ehren des französischen Olympiasiegers Jean-Claude Killy wurde das im Westen Frankreichs gelegene Skigebiet benannt – es ist nicht nur Austragungsort diverser Wettbewerbe des Wintersports, sondern daneben auch aufgrund seiner Größe und Pisten bei in- und ausländischen Touristen beliebt. Über 300 Kilometer Pisten bieten auch anspruchsvollen Skiläufern angemessene Herausforderungen.



Les Sybelles

Klingt französisch – ist es auch: für Einheimische Urlaubsziel Nummer 1, aber auch für Touristen aus dem Ausland immer beliebter. Les Sybelles ist aufgrund der vielen Möglichkeiten und unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade sowohl für Anfänger als auch für Profis und Pistenhasen überaus geeignet und hat den Ruf, besonders familienfreundlich zu sein. Das ist vor allem dann wichtig, wenn auch der Nachwuchs auf Skiern unterwegs ist – in Les Sybelles kein Problem!



Zermatt

Ähnlich wie Aspen zählt das Skigebiet Zermatt zu den nobleren Wintersportgebieten. In den Schweizer Alpen gelegen, sind hier auf über 250 Kilometern Pistenlänge sämtliche Sportarten rund um den Schnee möglich – und wer sich angemessen einquartieren möchte, kann dies in exklusiven 5-Sterne-Hotels tun.



Via Lattea

Die Milchstraße liegt nicht nur im Weltall – sondern auch in Europa. Genauer gesagt im Piemont: Für Touristen ist daher nicht nur das Skifahren von Interesse, sondern auch ein Städtetrip ins nahegelegene Turin. Auch in Via Lattea sind Pisten ohne Ende vorhanden – über 400 Kilometer können für Abfahrten und andere Disziplinen genutzt werden.



Les Quattres Vallées

Zurück nach Europa – neben den drei Tälern ist auch das Skigebiet rund um die „Vier Täler“ ein äußerst beliebter Treffpunkt für Skifahrer von weit und fern. Les Quattres Valeés liegt in der Schweiz und bietet insgesamt satte 400 Kilometer Schneepisten sowie zahlreiche Liftanlagen.



Aspen

In Europa hauptsächlich als Treffpunkt für den amerikanischen Jetset bekannt, ist das Skigebiet Aspen ganz nebenbei auch riesig groß: 500 Kilometer Piste können hier abgefahren werden – besonders interessant: Aspen ist einer der weltweit wohlhabendsten Orte, die Immobilienpreise steigen hier in zum Teil astronomische Höhen.



Les Trois Vallées

Die „Drei Täler“ sind ebenfalls weltweit Spitzenreiter: Als größtes zusammenhängendes Skigebiet verfügt das Gebiet über 600 Kilometer Piste und sagenhafte 150 Skilifte. Les Trois Vallees ist auf französischem Boden beheimatet und erlangte traurige Berühmtheit, als Michael Schumacher hier seinen schweren Skiunfall erlitt.



Les Portes du Soleil

Die „Tore zur Sonne“ sind weltweit ungeschlagen – über 650 Kilometer Piste warten hier auf Wintersportler. Zuviel, um in einem einzigen Urlaub alles zu schaffen. Das Gebiet ist so groß, dass es grenzübergreifend sowohl in Frankreich als auch in der Schweiz liegt – Skifahrer werden hier ganz automatisch zu Grenzgängern. Dank des Schengen-Abkommens ist das aber völlig unproblematisch. Fans von sportlichen Events kennen Les Portes du Soleil auch aus vielen Veranstaltungen der Szene.

Die 10 größten Skigebiete der Welt
3.75 (75%) 4 Artikel bewerten




x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!