Verbesserte Radlader der M-Serie von Caterpillar Inc. vorgestellt – Pressemitteilung



Pressemitteilung

Der amerikanische Hersteller entwickelte seine Radlader der M-Serie weiter. In dieser Hinsicht wurden Fahrerhäuser von 926M, 930M und 938M mit einem zusätzlichen Display und einer QWERTY-Tastatur ausgerüstet. Das neue Display ermöglicht eigene Benutzermodi und verwendbare Applikationen zu installieren.

Das Cat Payload Management (CPM), das für die Zyklusreduzierung sorgt, hat auch einige Verbesserungen erfahren. Durch das System erkundigt der Fahrer darüber, ob der Radlader ausgelastet ist. Darüber hinaus erlaubt das CPM Belastungsverhältnisse festzusetzen und die Gesamtbelastung zu überwachen. Dank der eingesetzten Telematiksystem VisionLink ist das CPM imstande gleichzeitig viele Merkmale zurückzuverfolgen. Wenn die Ausstattung eines Radladers einen Drucker umfasst, ist es möglich bis zu drei Kopien der laufenden Information auszudrücken.

Neben den oben geschriebenen Erneuerungen wurde zudem das Auto-Lube System der robusten Caterpillar Baumaschinen auf den neuesten Stand gebracht. Nun ersetzen Stahlschläuche die früh nutzbaren Gummischläuche, wodurch die Langlebigkeit des Systems erhöht wird. Und dazu ist das Kettenschmiersystem vereinfacht.

Für Landwirte bietet der Hersteller den speziell entwickelte 930M Ag Handler an. Diese besondere Version des Cat Radladers lässt die Zykluszeit um 20% reduzieren und die Hydraulikleistung um 12% steigen im Unterschied zu serienmäßigen M-Modellen. Zur Verfügung steht auch 930M Ag Handler eine erhöhte Nutzlast von 1 130kg.

Lesetipp: Die grössten Baumaschinen der Welt

 

Verbesserte Radlader der M-Serie von Caterpillar Inc. vorgestellt – Pressemitteilung
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten




Kommentar verfassen

x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!