Die 10 größten Häfen der Welt



Nicht erst, seit Kreuzfahrten und Schiffsreisen zu den großen Highlights von Touristen und Urlaubern gehören, haben auch Häfen wieder an Bedeutung zugenommen. Auch für den Transport und den Handel von Warengütern und Fracht allgemein sind Häfen von elementarer Bedeutung, denn selbst in Zeiten von hochmodernen Frachtflugzeugen wird ein Großteil davon immer noch auf dem Wasserweg transportiert.

Weltweit gibt es eine fast unüberschaubare Anzahl an Ankerplätzen – manche sind so groß wie Städte, wieder andere sind beschaulich und klein. Die 10 größten Häfen der Welt haben wir für Sie zusammengestellt.

Schanghai (China)

Die absolute Nummer Eins weltweit ist der Hafen von Schanghai – sagenhafte 34 Millionen Container werden hier Jahr für Jahr abgefertigt. Die günstige Lage im Osten Chinas macht Schanghai zum Ziel vieler Riesenschiffe und sorgt wirtschaftlich für den reibungslosen Handel und Transport von Gütern jeder Art.


Singapur (Singapur)

Der Stadtstaat Singapur verfügt über mehrere Hafenanlagen, die zusammen ein riesiges Gebilde darstellen. Auch Passagierschiffe sind hier in großer Anzahl anzutreffen – ob Kreuzfahrt oder kurze Schiffsreise: Meistens ist im asiatischen Raum Singapur der Ausgangspunkt für viele Touristen. Ganz nebenbei ist Singapur auch eine absolut atemberaubende Stadt – daher sollten Reisende sich nicht nur auf den Hafen beschränken.



Shenzhen (China)

Durch die vielen „neuen“ Häfen in China verteilt sich die Warenverschiffung immer mehr – und sorgt gleichzeitig für immer neue Industriestandorte. Auch Shenzhen im Süden des Landes ist eine riesige Anlage und verschifft jährlich rund 23,5 Millionen Container.



Hongkong (China)

Hongkong

Die ehemalige Kolonie und heutige Sonderverwaltungszone liegt im Süden Chinas und stellt traditionell seit Jahrzehnten einen der größten Häfen weltweit. Allerdings wird es von Jahr zu Jahr schwieriger, diese Spitzenposition zu halten – nicht zuletzt der Ausbau von anderen Häfen hat für einen Rückgang gesorgt. Immerhin werden in Hongkong immer noch rund 22 Millionen Container abgefertigt – angesichts der Zahlen aus anderen Ländern immer noch eine gigantische Größe.



Busan (Südkorea)

Busan

Es bleibt asiatisch – auch der nächste Kandidat unserer Top 10-Liste liegt in Asien. Busan ist eine Industriestadt im Süden des Landes und nach der Hauptstadt Seoul die zweitgrößte Stadt Südkoreas. Die Bedeutung von Busan für die Wirtschaft kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden: Fast 18 Millionen Container werden hier Jahr für Jahr abgefertigt.



Ningbo-Zhoushan (China)

Ningbo

Ebenfalls im Osten des Landes liegt der Hafen von Ningbo-Zhoushan – er ist ein Zusammenschluss der Städte Ningbo und Zhoushan und hierzulande kaum bekannt. Zu Unrecht, denn immerhin werden hier jährlich rund 17 Millionen Container verschifft – in der Hauptsache Kohle und flüssige Chemikalien.



Qingdao (China)

Qingdao

Der nächste chinesische Hafen mit riesigen Dimensionen liegt im Osten des Landes und ist insbesondere für die Ölindustrie von entscheidender Bedeutung, denn: Nicht alle Häfen haben Anlagen zur Aufnahme von Erdöl. Qingdao fertigt jährlich rund 15,5 Millionen Container ab und reiht sich damit in die Reihe der mächtigsten Häfen weltweit ein.



Guangzhou (China)

Guangzhou

Neben Tianjin gilt auch Guangzhou als Industriemetropole im Reich der Mitte. Im Süden des Landes gelegen, werden hier pro Jahr circa 15 Millionen Container abgefertigt – nicht umsonst wird die Stadt im Volksmund als „Fabrik der Welt“ bezeichnet. Die günstige Lage sorgte bereits im Mittelalter dafür, dass der Hafen genutzt wurde, um als Ausgangspunkt der berühmten Seidenstraße Schiffe aus aller Welt anzuziehen.



Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

Dubai

Auch der Nahe Osten ist wirtschaftlich einer der bedeutendsten Umschlagplätze der Welt. Der Hafen im schönen Dubai ist dabei eins der Topziele für Containerschiffe – er liegt rund 40 Kilometer außerhalb der Stadt und fertigt pro Jahr circa 13,5 Millionen Container ab.



Tianjin (China)

Tianjin

Kaum verwunderlich, aber viele der großen Häfen liegen im asiatischen Raum. Das umliegende Meer macht es möglich, dass der Großteil der Waren über das Wasser transportiert werden. Tianjin ist für Europäer kaum bekannt, dafür aber von enormer industrieller Bedeutung, denn hier werden jährlich über 13 Millionen Container mit unterschiedlichen Inhalten abgefertigt.

Die 10 größten Häfen der Welt
4 (80%) 10 Artikel bewerten




Kommentar verfassen

x
Ten of the Day

Du findest fast täglich solche neue Beiträge auf Facebook!

Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen?

Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden!